Spots Guru

Find the best sessions nearby in 1 click.
Simple, customizable and collaborative

Paragliding Fronalp_Fronalpstock_Unter Stafel Sommer

Paragliding Fronalp_Fronalpstock_Unter Stafel Sommer

best Conditions

Wind Dir. : N NNW NW WNW NNE
Wind: Mini: 0| Maxi 25 kmh Gust Max : 30 kmh

Description

H 1344 m / medium-easy
rating 2/6
achtung - es gibt ZWEI "Fronalpstock". Der andere ist ca. 40 km Luftlinie ENE von hier. Verschiedene Startoptionen. Hier Hauptstartplatz Sommer
regelmäßig genutzt, soaring, xc möglich
Direct link to www.xcontest.org flights
Region: Mollis - SwitzerlandSee flights near this point [ 98 ]Site record : 66.2 kmLink to more information : -
function cIt(iIP)
club: http://www.gkg.ch/
http://www.gkg.ch/index.php/fluggebietegkg/fronalp
Gefahren: Achtung CTR während Militärflugbetrieb (Flugverbot). Spezielle Hinweise beim Start und Landeplatz beachten. Genaue Daten werden hier bekanntgegeben.
Info: Der Militärflugplatz Mollis wird das ganze Jahr von der Zivilfliegerei benutzt. Deshalb bitte unbedingt den eingezeichneten Landeanflug und die Überflughöhe der Begrenzungslinie von 900 m.ü.M. oder tiefer einhalten!
Versuchsphase 2009 Aufziehen am Hangar: Infotafel.
Transport: Mollis-Fronalp Bus ab 4 Personen durch Maxi Taxi (T. Goldschmid, E. Thoma) Tel. 079 693 49 49.
Potential: Bei genügend starkem NW-Wind oder Thermik können die Hochspannungsleitungen vor dem Fronalpstock bei gutem Steigen gefahrlos überquert werden. Damit liegt der Fronalpstock in Griffweite!
Startplatz
Startfenster:
Ausrichtung:NW
Schwierigkeit:Mittel
Hoehe:1340 m
Bergbahn:Nein
Koordinaten:9.09105322,47.07187434
Marschzeit:5 min
Von Mollis Richtung Mullerenberg bis zum Restaurant. Der Startplatz ist eine mittelsteile Wiese.
Besonderes: Taxibetrieb ab Landeplatz Mollis.
Bergbahn: Nein, aber Taxibetrieb ab Landeplatz Mollis!
Marschzeit: 5 min
Von Mollis Richtung Mullerenberg bis zum Restaurant. Der Startplatz ist eine mittelsteile Wiese.
Die Fronalp und der Fronalpstock (GL) befinden sich oberhalb von Mollis-Näfels. Das Fluggebiet ist leicht erreichbar. Allerdings sollten bestimmte Regeln (siehe unten) strikt eingehalten werden, da das Fluggebiet in unmittelbarer Nähe des militärich genutzten Flugplatzes Mollis liegt!
Der Startplatz ist eine grosse mittelsteile Wiese. Autos können (beschränkt) beim Landeplatz (Flugplatz Mollis) geparkt werden. Dann kann entweder im Sammelbus oder mit dem Taxi günstig zum Startplatz gefahren werden.
Die Zufahrt zum Startplatz ist mit dem privaten PW nicht gestattet. Deltapiloten können aber problemlos ihr Equipment hoch fahren.
Flug
Bei genügend starkem NW-Wind oder Thermik können die Hochspannungsleitungen vor dem Fronalpstock bei gutem Steigen gefahrlos überquert werden. Damit liegt der Fronalpstock in Griffweite!
Streckenflüge in Richtung Süd (Linthal oder Elm) sind eher schwierig.
Einige Streckenflüge ostwärts und zu den Churfirsten wurden bereits geflogen.
In Richtung Norden muss der starke Talwind beachtet werden.
Schwierigkeit
Die zivile und militärische Flugplatzleitung hat Bedenken zum Gleitschirm-Flugbetrieb in der Flugverkehrszone des Flugplatz Mollis.Die Ausnahmebewilligung fürs Gleitschirmfliegen innerhalb der 5km-Zone wird unter Umständen nicht mehr erteilt. Das Problem ist das Chaos, welches durch grosse Flugschulen veranstaltet wurde. Die Sicherheit für an- und abfliegende Piloten ist gefährdet, wenn über dem Flugplatzareal weit über 30 Gleitschirme herumfliegen.
Der Parkplatz, welcher zum Flugplatzareal gehört wurde mit Autos von Gleitschirmpiloten überfüllt, so dass andere Benützer keine Möglichkeit mehr hatten, diesen Parkplatz auch zu benützen.
Der Bauer am Landeplatz beklagt sich über die chaotischen Zustände, Sonnenschirme mit Liegestühlen in der Wiese, Schirme werden aufgezogen obwohl es nicht erlaubt ist, bei hohem Gras werde nicht nur gelandet, sondern auch rücksichtslos in der Wiese herumgelaufen.
Beim Anflug muss zwingend die Höhenbegrenzung (900m) beachtet werden! Das sollte doch kein Problem sein, da man ja landen möchte.
Das Überfliegen des Flugplatzes ist strikte zu unterlassen (und viel zu gefährlich!).
Bitte die Regeln einhalten:
Untere Grenze ist der Starkstrommast auf dem grossen Hügel. Ab dieser Höhe MUSS nah am Gelände geflogen werden um Abstand zum Flugverkehr zu wahren. Erst wenn die überschüssige Höhe abgebaut ist, wird direkt zum Landeplatz geflogen und mittels einer Linksvolte (bei Talwind) gelandet. Nie den Flugplatz überqueren! Keine Aufziehübungen am Landeplatz! Danke!
DHV Details anzeigen
-
Take off :
More information on ParaglidingEarth
N047° 04' 19.47"   E009° 05' 28.04"© paraglidingspots.com · last update 7/2022Feedback / Correction
popularity: 20 Views

Weather Forecast Paragliding Fronalp_Fronalpstock_Unter Stafel Sommer

Where to go Paragliding | Fronalp_Fronalpstock_Unter Stafel Sommer

All-in-one forecasting tool
- Custom and automated forecast
- Real-time weather stations
- Spot atlas
- 16 weather models

Sites à proximité

Travel guide Paragliding Vosges

Closest partner

Paragliding Fronalp_Fronalpstock_Unter Stafel Sommer
Acrobi Parapente