Spots Guru

Trouves les meilleures sessions à proximité en 1 clic.
simple, personnalisable et collaboratif

Parapente Chäserrugg

Parapente Chäserrugg

Conditions Optimales

Dir. vent : SSW S SSE
Vent: Mini: 0| Maxi 25 kmh Rafale Max : 30 kmh

Description

H 2250 m / medium-difficult
rating 2/6
selten genutzt, hier oder tiefer. Es gibt am Grat bessere Südstart-Optionen
Direct link to www.xcontest.org flights
Region: Unterwasser - SwitzerlandSee flights near this point [ 66 ]Site record : 86.0 kmLink to more information : -
function cIt(iIP)
Der Startplatz ist eine steile, steinige Wiese unterhalb des Gartenrestaurants. Der Startvorgang ist nur etwas für geübte Starter.
Transport per Iltios Seilbahn ab Unterwasser.
Spezielle Bemerkung:
Start direkt in ein thermisches Gebiet. Bereit sein nach dem Start.
http://www.gleitschirmclub.ch/index.php?option=com_content&task=view&id=22&Itemid=109
Infos von http://www.gc-spitzmeilen.ch/index.php?option=com_content&task=blogsection&id=13&Itemid=123
große flache Wiese zum Auslegen, zum Starten steil, Schrofengelände.
Seilbahn von Unterwasser. Von der Bergstation Richtung Hinterrugg, dann links dem Wanderweg Richtung Lüsis entlang absteigen, bis zur Wiese Rechts vom Weg.
6min von der Bergstation.
Zustieg im Winter nicht möglich. Dann besser vom Hinterrugg starten.
Höhe über NN:2200
Flug
Thermik schon vormittags
Streckenflüge sind im 'Toggenburg' ziemlich gut möglich. So schafft Ihr es zum Säntis, den Hohen Kasten/Ebenalp oder via Rheintal nach Vorarlberg. An den südlichen Flanken kann im Winter in Frühling Soaringvergnügen aufkommen.
Der besondere Tip: auf dem Säntis starten - Unterwasser- Chässerrugg - Maschgenkamm - Weesen je nach Wetter mit mehr oder weniger Bahnkosten....
Schwierigkeit
Wie das in der Höhe so ist: Steife Bise und Föhn sind nicht ohne, ebenso frischt der Westwind hier ziemlich schnell zu unfliegbarer stärke auf.
Soaring
Bei Bise kann man nordöstlich von der Bergstation starten, imWinter ist ein Startplatz planiert.
Dann kann man so lange wie man es in der Kälte aushält an der Kante soaren.
Die Bise kann ganz schön frisch sein; Startwind-Kenntnisse sind dann von Vorteil (starten mit Rosette, rückwärts, evtl. Cobra; Beschleuniger).
Startplatz
Startfenster:Ganzes Jahr
Ausrichtung:N,NO,O,SO,S,SW,W,NW
Schwierigkeit:Einfach
Hoehe:2260 m
Bergbahn:Ja
Koordinaten:9.313593,47.154664
Marschzeit:1 min
Die Startplätze sind generell eher anspruchsvoll. Zum Teil sehr kurze Startbahnen!
Jahreszeit: Ganzes Jahr (siehe Fahrplan der Luftseilbahn)
Transport: Standseilbahn und Luftseilbahn. Je nach Startplatz steht noch ein Fussmarsch von ca. 20min an.
Gefahren: Da die Startbahnen zum Teil sehr kurz sind, sollte bei zu wenig Wind nicht gestartet werden. Im Sommer können an der Südwestkannte ausserdem thermische Rotoren entstehen. Bei Föhn nicht starten.
Wildschutz: Flugverzicht am Startplatz-Ost vom 14. Mai - 14. Juni.
Gebühren: Die Start- / Landeplatzgebühr von 5.- Fr. pro Tag ist freiwillig. In der Gebühr ist bei schlechtem Wetter eine gratis Talfahrt mit der Bahn enthalten. Wenn man keine Start- / Landeplatzgebühr bezahlt hat, muss man die allfällige Talfahrt bezahlen.
Bewertung: Der Chäserrugg ist ein anspruchsvolles Fluggebiet. Wenn die Verhältnisse passen, befindet man sich jedoch in einem der schönsten Gebieten. Die Aussicht auf den Säntis und den ganzen Alpstein sowie auf den Walensee ist einzigartig.
N047° 09' 16.85"   E009° 18' 45.46"© paraglidingspots.com · last update 7/2022Feedback / Correction
popularité: 16 Vues

Prévisions Météo Paragliding Chäserrugg

Où faire du Parapente | Chäserrugg

Outil de prévision tout-en-un
- Prévision sur-mesure et automatisée
- Balises en temps réels
- Atlas des spots
- 16 modèles météo

Sites à proximité

Guide de voyage Parapente Vosges

Partenaire le plus proche

16 Vues