Spots Guru

Find the best sessions nearby in 1 click.
Simple, customizable and collaborative

Paragliding Lumino_Parusciana _Monti di Saurû

Paragliding Lumino_Parusciana _Monti di Saurû

best Conditions

Wind Dir. : WSW SW SSW S SSE SE
Wind: Mini: 0| Maxi 25 kmh Gust Max : 30 kmh

Description

H 1245 m / medium
rating 3/6
regelmäßig genutzt, kleiner xc möglich, endloses soaring an Sommerabenden, sehr schöne Gegend. Seilbahn von Lumino zur Mittelstation, dann 10min zu Fuß.
Direct link to www.xcontest.org flights
Region: Bellinzona - SwitzerlandSee flights near this point [ 38 ]Site record : 16.2 kmLink to more information : -
function cIt(iIP)
http://www.cvlt.ch/index.php/siti-di-volo-mainmenu-174/localitainmenu-137/183-parana
È una zona di volo molto apprezzata per il soaring durante le serate estive.
Per raggiungere il decollo di Parüsciana bisogna camminare ca. 5-10 min. Il sentiero è molto comodo e pianeggiante. Il decollo si trova il fondo al grande prato, verso Bellinzona.
Atterraggio
L'atterraggio della Chiesa di San Mamete si trova fra Lumino e Castione.
Se si arriva da Bellinzona, dopo la zona industriale di Castione e poco prima della fermata del bus di Lumino svoltare a destra, oltrepassare i binari della ferrovia Bellinzona-Mesocco proseguire fino alla chiesa.
L'atterraggio è a nord della chiesa.
Nei pomeriggi estivi il vento è abbastanza forte.
Attenzione: atterrare solo se il fieno è tagliato
Altre Atterraggi di emergenza: San.. Vittore, Roveredo Campagna
Pericoli:
Sotto Parüsciana c'è una linea di alta tensione. Dietro l'alta tensione ogni tanto staccando delle turbolenze a volte abbastanza forti.
Se si arriva da Mornera e si aggancia sotto i fili dell'alta tensione, restare bene davanti, attenzione a non farsi scarocciare verso sinistra (Claro/Biasca), altrimenti non si riesce più a tornare, gli atterraggi nella zona Rivera sono molto ventilati.
DHV Details anzeigen
Wunderschönes Gebiet, tolle Landschaft, eindrucksvolle Thermik, attraktive Strecken (aber man bleibt eher unter 20 km xc), Seilbahn.
SP Schwierigkeit:mittel
Höhe über NN:1260
Ohne Thermik kann der Start aus einer geräumigen Waldschneise als einfach bezeichnet werden. Bei Thermik würde ich ihn als anspruchsvoll taxieren, speziell in der frühen, morgendlichen Thermik.
Der SP ist ab Seilbahn-Beizli in westlicher Richtung in ca 15 Minuten Wanderung über einen hübschen Waldweg (teilweise markiert) erreichbar. Erst geht es in den Wald, dann auf eine Lichtung (dort links halten), an den Alphütten und der Boccia-Bahn vorbei, links dem Waldrand entlang zum Sitzplatz mit Windsack.

Die Lumino-Bahn bietet schöne Höhenunterschiede für Abendflüge im Raume Bellinzona und einen schnellen Thermik-Einstieg für Streckencracks. Trotzdem ist der Flecken kaum bekannt.
Der Start aus einer geräumigen Waldschneise wäre eigentlich einfach. Bei thermischen Verhältnissen kann er sich trotzdem als recht anspruchsvoll erweisen, denn dann erfolgt er direkt in die Konvergenz zweier grosser Schläuche, welche durch die Talwinde zusätzlich unterstützt werden. Für geübte ist Lumino der ideale Streckenkatapult!

Flug
Der Start erfolgt Richtung Bellinzona direkt in die Konvergenz zweier grosser Schläuche, einer über Wald, einer vor der langen Felswand, und das Ganze wird meist noch durch den Leventina-Talwind unterstützt. Je nach Thermik kann es kurz nach dem Start recht zur Sache gehen, aber es bieten sich dadurch auch ideale Bedingungen für Ausflüge zum San Bernardino oder Richtung Gotthard.
Aufgrund des starken Talwindes funktioniert die Taktik Richtung San Bernardino meist wie folgt: Vom Haupttal auf der in Flugrichtung rechten Seite in das nächste Nebental, aufdrehen und Höhe machen, dann ein Nebental weiter und aufdrehen und so fort...
Schwierigkeit
Die Thermik beginnt hier schon früh am Morgen und kann um die Mittagszeit hammermässig sein. Da sie durch die Leventina-Talwinde unterstützt wird, sollte man die nötige Routine mitbringen, um die Verhältnisse beurteilen zu können und damit es Freude macht hier zu fliegen.
Sicherheitshinweise:
Der Schlauch direkt vor der Felswand zieht am Morgen zuerst und setzt den Startplatz ins Lee! (Windsack beobachten).
Später am Tag geht es dann besser.
Auch am Landeplatz, so gross er auch ist, sind an schönen Tagen Talwinde von über 40 km/h zu beobachten.
Seilbahn Funivia SA, Pizzo die Claro
Im April/Mai, September-Oktober
werktags 8:00, 9:00, 14:00, 17:00
Weekends 8:00, 9:00, 10:00, 12:00, 14:00, 16:00, 18:00
Im Juni-August
werktags 8:00, 9:00, 10:00, 11:00, 12:00, 14:00, 15:00, 16:00, 17:00, 18:00
Weekends 7:00, 8:00, 9:00, 10:00, 11:00, 12:00, 14:00, 15:00, 16:00, 17:00, 18:00, 19:00
oder ab 3 Personen individuell nach Absprache (Hr. Huttenlocher 041 91 240 09 87).
Fliegertreff:Der gemütliche Treffpunkt ist direkt neben dem Landeplatz das Restaurant/Hotel Alba
N046° 14' 28.81"   E009° 03' 14.69"© paraglidingspots.com · last update 7/2022Feedback / Correction
popularity: 2 Views

Weather Forecast Paragliding Lumino_Parusciana _Monti di Saurû

Where to go Paragliding | Lumino_Parusciana _Monti di Saurû

All-in-one forecasting tool
- Custom and automated forecast
- Real-time weather stations
- Spot atlas
- 16 weather models

Sites à proximité

Travel guide Paragliding Chamonix

Nearest partner

2 Views