Spots Guru

Trouves les meilleures sessions à proximité en 1 clic.
simple, personnalisable et collaboratif

Parapente Bärensolspitz

Parapente Bärensolspitz

Conditions Optimales

Dir. vent : WSW SW SSW SSE SE ESE
Vent: Mini: 0| Maxi 25 kmh Rafale Max : 30 kmh

Description

H 1750 m
rating 1/6
selten genutzt. Hike&fly 3h, S-SW
Direct link to www.xcontest.org flights
Startplatz
Startfenster:
Ausrichtung:S
Schwierigkeit:Mittel
Hoehe:1830 m
Bergbahn:Nein
Koordinaten:8.99575893,47.10064596
Marschzeit:150 min
Vom westlichen Ende des Obersees auf dem markierten Berweg zur Alp Staefeli. Von dort ueber steile Wiesen direkt auf den Grat.
Der Bärensolspitz liegt westlich oberhalb von Näfels im Kanton Glarus. Am Fusse des 'Bärensolspitz' liegt der Obersee auf fast 1000 Meter Höhe.
Vom Ufer des Obersees (auf 983 m ü. M.) wandert Ihr fast drei Stunden zum in Gipfelnähe gelegenen Startplatz.
Vom westlichen Ende des Obersees geht es auf dem markierten Berweg zur Alp Staefeli, von dort ueber steile Wiesen direkt auf den Grat.
Flug
Das Revier wird von Aufwinden beherrscht. Die Bedingungen sind nicht ganz so easy wie man denkt.
Die Photos zeigen, wie schnell sich über dem Gebiet (üblicherweise am Nachmittag) eine Überentwicklung einstellt.
Nach dem Start auf der sehr steilen Wiese (siehe Photo) geht es in der Regel aufwärts.
Nach kurzem Flug nach links zu den Felsen geht es normalerweisewie im Lift bis in die Wolken (natürlich fliegen wir vorher weg).
Man kann nach dem Überhöhen der Bärensolspitz das Tal queren und in Richtung Wägital oder der Kante entlang in Richtung Galgenen oder queren und versuchen Wiggis und Rautispitz zu überhöhen, sofern diese nicht in den Wolken sind.
Die Überhöhung sollte kein Problem sein;die Sicht auf Walensee, Zürichsee, das Glarnerland und auf den Obersee und bis zum Säntis belohnen einem für den mühsamen Aufstieg.
Schwierigkeit
Ein Transportseil führt von oberhalb des Parkplatzes auf die Alp Söli / Stäfeli. Das sollte aber nicht stören, da es im Wald verläuft.
Vom Startplatz aus sieht man ein weiteres Kabel in Richtung Brünnelistock. Auch dieses ist gut sichtbar, aber nicht markiert.
Folgende Regelungen sind strikte einzuhalten:
CTR Mollis (134.825 MHz).
Gelegentlich militärische Flugplatzbelegung, Übungsjets.
Delta-/Gleitschirm Landungen sind während des militärischen Flugbetriebes (werktags- aber nicht immer) ohne ausdrückliche Genehmigung des TWR Mollis zu unterlassen.
Bei Unklarheiten geben der Flugplatzleiter Peter Kolesnik bzw. Stv. Hugo Vogt (079 712 04 40) gern Auskunft.
Informiere dich vor dem Flug (Notam, Kosif, http://www.flugplatz-mollis.ch
Den Landeplatz mit maximal 900 m ü. M. anfliegen.
Den Landeplatz niemals Richtung Flugpiste überfliegen.
Die Landevolte, unbedingt einhalten (Rechtsvolte bei Talwind, Linksvolte bei Bergwind).
Fahrverbot für Unberechtigte auf der Strasse zum Landeplatz einhalten. Autos auf dem Parkplatz oder
an der Strasse parkieren.
Landegebühr: Ohne gültige Landeplatzkarte GKG, 2 Fr.
in die Kasse beim Hangar werfen.
Am Besten konsultiert ihr lokale Piloten (Gleitschirmklub Glarnerland) http://gkk.ch
DHV Details anzeigen
N047° 06' 01.44"   E008° 59' 20.28"© paraglidingspots.com · last update 7/2022Feedback / Correction
popularité: 11 Vues

Prévisions Météo Paragliding Bärensolspitz

Où faire du Parapente | Bärensolspitz

Outil de prévision tout-en-un
- Prévision sur-mesure et automatisée
- Balises en temps réels
- Atlas des spots
- 16 modèles météo

Sites à proximité

Guide de voyage Parapente Vosges

Partenaire le plus proche

11 Vues