Spots Guru

Find the best sessions nearby in 1 click.
Simple, customizable and collaborative

Paragliding Ruegig_Ruogig

Paragliding Ruegig_Ruogig

best Conditions

Wind Dir. : WNW W WSW SW SSW
Wind: Mini: 0| Maxi 25 kmh Gust Max : 30 kmh

Description

H 1858 m / easy
rating 4/6
Hier Hauptstart (West/Südwest) Ruegig.
relativ viel genutzt, guter xc möglich. walk&fly 20-30 min.
Etwas weiter hoch viele Optionen, auch Richtung Süd/Südost.
Haltet Euch an die Wege, beachtet die Hinweise auf http://www.pdc-uri.ch/index.php/fluggebiete/ruogig
Das Gebiet war schon gesperrt. Es gibt hier Flugverbotsschilder für das Grundstück "L964" (Stand 2015. Ob bzw wie der Startplatz betroffen ist fragt Ihr am Besten den Club Uri. Anscheinend ist nur der Weg dahin kritisch, aber wie gesagt - man sollte fragen.
Direct link to www.xcontest.org flights
Region: - SwitzerlandSee flights near this point [ 58 ]Site record : 49.9 kmLink to more information : -
(Entfernung 4,0 km)
function cIt(iIP)
club http://www.pdc-uri.ch

SP 1: Gleitschirm



Startplatz Ruogig 28092015

Ausrichtung

SW-W

Schwierigkeit
leicht
Koordinaten

8.6916, 46.90643

Höhe
1870 m
Bemerkungen
◾Der vorgegebene Weg muss zwingend eingehalten werden.

Laufzeit
20-30 Min.
Gefahren
◾Viele Transportseile (Hinderniskarte beachten)
◾Start bei Föhn >2 HPa und SW-Lagen mit viel Wind nicht zu empfehlen


Landeplatz (Bürglen Brügg)
nicht bei Föhngefahr fliegen.
Fluggebiete gib es im Schächental beliebig viele. Es lohnt sich nicht alle aufzuführen.
Ruerig/Ruorig wie die Einheimischen sagen, ist zweifellos der Favorit und als Ausgangspunkt für Flüge über den Klausenpass ideal.
Von der Bergstation geht es noch ein bisschen bis zum Gipfelstart bergauf.
Startplatz
Startfenster:Ganze Jahre
Ausrichtung:S,SW,W
Schwierigkeit:Einfach
Hoehe:1870 m
Bergbahn:Ja
Koordinaten:8.6916,46.9064
Marschzeit:20 min
Mit dem Auto fährt man in Richtung Klausenpass und findet die Seilbahn (inks) ca. 150m nach dem Restaurant Kinzigpass linker Hand. Die zweite Seilbahn (rechts) führt zum Biel. Die Seilbahn Ruogig mit 2 Sektionen bringt den Piloten via Eierschwand zum Ruogig. Der Weg zum Startplatz ist zwingend einzuhalten, ansonsten die Startmöglichkeit am Ruogig verloren geht. Das Ruogig bietet eine gute Startmöglichkeit für kleinere und grössere Streckenflüge in Richtung Klausen. Bei starker Bise und Föhn >2HPa ist das Ruogig nicht geignet. Ebenfalls Vorsicht ist bei SW-Lagen geboten, da sich je nach Wind eine föhnähnliche Lage einstellen kann. Vor dem Fliegen am Ruogig unbedingt die Hinderniskarte beachten.
Die Südausrichtung macht den Ruegig schon früh im Jahr zum interessanten Thermikziel und er bleibt auch über das Jahr ein schnell erreichbares, lohnenswertes Thermik-Revier mit fantastischer, eindrücklicher Landschaft und grossem Streckenpotential.
Von Buerglen fährt man mit der Luftseilbahn nach Ruegig. Von dort geht's in 10 Minuten zum unteren Startplatz am steilen Hügel oberhalb der Bergstation.
Während längerer Zeit war der offizielle Landeplatz eine kleine Wiese direkt unter dem Restaurant an der Hauptstrasse, leider in einer Mulde. Dieser Ort war bei Thermik im Lee und somit komplett ungeeignet. Glücklicherweise hat man sich jetzt offenbar mit dem Bauern einigen können, wird doch jetzt der hier beschriebene Landeplatz, oberhalb der Strasse auch an der Bahn als Landeplatz angegeben. Dafür wird eine Landegebühr erhoben, welche ich allerdings nur bezahlen würde, wenn der Bauer beim Gülle ausbringen auch einen Fleck für die Gleitschirme offengelassen hat. Bitte einen gemähten Flecken Land auswählen!
Flug: Bei Hüenderregg ist ein zuverlässiger Schlauch. Alternativ kann man dem Hang entlang bis oberhalb von Altdorf fliegen und dort die Thermik vom Ort mitnehmen. Diese kann je nach Windverhältnissen recht knackig sein.
Typischerweise steigt man gleich beim ersten Hügel auf einige 1000 Meter und kann dann beispielsweise in Richtung Klausenpass oder das Tal queren und versuchen in Richtung der Felswände südlich zu gelangen (man überfliegt dabei mehrere kleinere Fluggebiete, in der Regel in grosser Höhe, kann aber noch Aufwind mitnehmen).
Schwierigkeit
Wer im Schächental mit geringer Höhe auf Strecke geht, sollte bezüglich Kabel gut informiert sein. Leider hat hier jeder Bauer seine eigene Seil- und Heubahn.
Wer im Bereich der Bahn bleibt hat es einfacher: In der Umgebung des Ruegig sind derzeit lediglich beim zweit obersten Masten zwei Heuseile bekannt und ein weiteres ist oberhalb des Startplatzes hinauf zu den Felsen gespannt!
Rund um die Talstation gibt es gleich ein ganzes Spinnennetz (man landet drum auf der gegenüberliegenden Seite seilfrei).
Beim Flug nach Fluelen unbedingt am Hang bleiben da im Tal meist starker Gegenwind herrscht!
Besonderheiten und Webcam
Der Start ist einfach. Bei der Landung im Tal Talwind beachten. Gelandet wird in der Regel nicht bei der Talstation (zu viele Kabel) sondern auf der gegenüberliegenden Seite, höchstens von sehr erfahrenen "Kurzlandern"..
Kein Fliegen bei Föhn und Bise!
Thermik verspricht die Hüenderegg, wobei die zwei heimtückischen Heuseile beim zweitobersten Luftseilbahnmast beachtet werden müssen.
Man kommt dann zu einer zuverlässigen Abrisskante und kann im Frühling bereits mit bockigen Steigwerten rechnen, inklusive allen Zusatz-Adrenalien-Aktionen.
Soaringbedingungen: Der Start erfolgt entweder in Richtung West; oder in Richtung Süd.
Soaren ist sehr leicht möglich, auf beiden Talseiten, je nach Windrichtung.
Da man genügend Höhe hat, sollte es ein leichtes sein die Hänge auf der andern Talseite zu erreichen. Diese sind typische Bisenfluggebiete.
Bei Westwind kann man einfach dem Hang entlang bis Altdorf fliegen und dort den oft recht turbulenten Aufwind nutzen (und sich gelegentlcih fragen, ob das Knäuel über einem überhaupt je wieder aufgeht).
Seilbahn:
http://www.ruogig.ch/
Fliegertreff:Bei der Talstation der benachbarten Biel Kinzig Bahn gibt es ein kleines Restaurant. Sonst trifft man sich auf dem Parkplatz oder dem Startplatz.
Falls man nach Bile-Kinzig fliegt:
Berggasthof Biel
Postfach - CH 6463 Bürglen/Uri
Tel. ++41 +41-870.25.44
e-mail: gisler@bielkinzig.ch
DHV Details anzeigen
N046° 54' 21.59"   E008° 41' 25.61"© paraglidingspots.com · last update 7/2022Feedback / Correction
popularity: 33 Views

Weather Forecast Paragliding Ruegig_Ruogig

Where to go Paragliding | Ruegig_Ruogig

All-in-one forecasting tool
- Custom and automated forecast
- Real-time weather stations
- Spot atlas
- 16 weather models

Sites à proximité

Travel guide Paragliding Chamonix

Closest partner

Paragliding Ruegig_Ruogig
Acrobi Parapente