Spots Guru

Trouves les meilleures sessions à proximité en 1 clic.
simple, personnalisable et collaboratif

Parapente Jungfraujoch 2

Parapente Jungfraujoch 2

Conditions Optimales

Dir. vent : N NNW NW NNE
Vent: Mini: 0| Maxi 25 kmh Rafale Max : 30 kmh

Description

H 3475 m / difficult
rating 2/6
regelmäßig genutzt, Genussflüge, xc möglich.
Hochalpiner Startplatz, im Umkreis von 150 m mehrere Möglichkeiten.
Direct link to www.xcontest.org flights
Region: Interlaken - SwitzerlandSee flights near this point [ 26 ]Site record : 20.7 kmLink to more information : -
function cIt(iIP)
DHV Details anzeigen
Startplatz
Startfenster:
Ausrichtung:N
Schwierigkeit:Schwierig
Hoehe:3460 m
Bergbahn:Ja
Koordinaten:7.97581537,46.54771684
Marschzeit:2 min
Von Grindelwald oder Lauterbrunnen mit der Jungfraubahn auf das Jungfraujoch. Beim Stollenausgang Jungfraujoch auf das Jungfraujoch Gletscherplateau. 10min Fussmarsch. Der Start erfolgt auf dem relativ flachen Plateau Richtung Lauberhorn. Das Gelände ist Gletscher und am Plateau Ende befindet sich der Abbruch, danach geht’s 700 gerade runter. Beim Starten auf diesem Gebirgsstartplatz ist ein allfälliges frühes Abbrechen zu berücksichtigen und es braucht hier viel Routine. Das Jungfraujoch ist topografisch wie ein Pass. Daher herrschen hier häufig Druckausgleichwinde die auch Rotoren bilden. Achtung: Webcam Windanzeigen stimmen nicht, da diese im Rotor liegen.
Eignung
Generell bei schwachen Norwestlagen geeignet. Normale Startzeit 9:00 – 15:00 Uhr. Für Gebirgs- oder Gipfelstarts sind grosse fliegerische Erfahrung und Startsicherheit zwingend notwendig. Für die Landung in Lauterbrunnen oder Stechelberg ist das Anmelden beim Heliport obligatorisch. Telefon Air Glacier Lauterbrunnen 0338560560
Wunderschön, wild und sehr alpin! Wind und Wetter sind hier unberechenbar und schon bei Windstille im Tal bläst es auf dieser Höhe ohne weiteres mit über 40 km. Böen bis 70 km gibt es dann obendrein! Doch wenn sich fliegbare Bedingungen anbieten, ist es ein absoluter Genuss: Etwas für Alpinflieger!
Ein erster hochalpiner Startplatz ist ca. 10 Minuten von der Aussichtsplattform der Jungfraujochbahn entfernt (mittel) und ein weiterer befindet sich nordöstlich der Sphinx und ist in jeder Hinsicht deutlich exponierter (schwer).
FLUGROUTEN: Siehe auch unten ("Besonderheiten")
Wer Lust hat überfliegt die Guggihütte und führt sich einen Vorbeiflug an der Eigernordwand zu Gemüte. Achtung: Tiere und Bergsteiger nicht erschrecken!
Wen es eher nach Westen zieht, der kann evtl. Aufwinde an der Wengen-Jungfrau nützen und wieder hochsoaren.
Auf dem Männlichen schätzen es die Leute auf der Restaurant-Terrasse, wenn ihnen zu Kaffee und Kuchen noch etwas geboten wird. Beim nahen Vorbeiflug kräftig winken!
a) Der 19km-Flug mit 3000 Höhenmetern bis nach Interlaken zur Höhenmatte ist natürlich eines vom imposantesten, was man in der Schweiz fliegen kann. Landeplatz 632.250/168.600 direkt vor dem Hooters, Anflug über den "Chliine Guuge"-einen vorgelagerten Hügel, oder falls die Höhe zum Überflug nicht reicht zurück nach Wilderswil (siehe b)
b) Flug nach Wilderswil (genügend Möglichkeiten zum Landen)
c) Zweilütschinen auf dem offiziellen Landeplatz 635.500/164.550
d) Toplandung auf dem Männlichen (gute Schockolade) Platz direkt nördlich der Bergstation 638.500/162.600
e) Toplandung auf dem Lauberhorn (Startplatz des Lauberhorn-Skirennens) 639.100/159.700
Auf dem Internet finden sich verschiedene Beschreibungen von zum Teil skurilen Starts auf dem Jungfraujoch und den beachbarten Gipfeln!
Ein bekannter Bericht stammt von Chrigel Maurer (siehe Weblinks unter Wissenswertes-Sonstiges).
Schwierigkeit
Obwohl der Nordwest Startplatz topografisch als einfach gelten könnte, sind es die äusseren Verhältnisse, welche einen Start durchschnittlich nur ca. ein Mal pro Monat zulassen. Die Meteo-Arbeit entscheidet deshalb in der Regel über Erfolg oder Misserfolg.
Vorsicht: Es handelt sich um einen Klippenstart von einem relativ flachen Startplatz. Je nach Windstärke und Richtung können ähnliche Phänomene auftreten wie bei Toplandungen auf flachen Plätzen. Übrigens: Die Gletscherspalten sind echt!
Am Startplatz herrschen in der Regel ca. 10km tiefere Windgeschwindigkeiten als auf der Aussichtsplattform. Der Start klappt nur bei West- bis Nordwind. Bei östlicheren Winden als 90° liegt der Startplatz teilweise im Lee und in regelmässigen Abständen fegen Böen von S über das Startfeld.
Zu beachten ist die grosse Höhe:
- körperliche Belastung
- längere Startstrecke / höhere Startgeschwindigkeit
HOCHSPANNUNGSLEITUNG UND AUTOBAHN:
zwischen Wilderswil und Interlaken aber gut sichtbar
KABEL:
Westlich vom Männlichen gibt es neben den Seilbahnkabeln einige weitere Stahlseile, welche jedoch nur bei extremem "Kratzen" stören.
Wetter (Wind relevant für ganze Westalpen:
http://wetterstationen.meteomedia.de/messnetz/forecast/067300.html
-
Take off :
More information on ParaglidingEarth
N046° 32' 52.13"   E007° 58' 33.92"© paraglidingspots.com · last update 7/2022Feedback / Correction
popularité: 14 Vues

Prévisions Météo Paragliding Jungfraujoch 2

Où faire du Parapente | Jungfraujoch 2

Outil de prévision tout-en-un
- Prévision sur-mesure et automatisée
- Balises en temps réels
- Atlas des spots
- 16 modèles météo

Sites à proximité

Guide de voyage Parapente Chamonix

Partenaire le plus proche

14 Vues